Gemeinsam die Welt ein bisschen besser backen

Für Patricia Pitzschel und Volker Grezella ist Backen mehr als ein Handwerk: Mit viel Phantasie, einer Prise Inspiration und ausschließlich natürlichen Zutaten in Bio-Qualität, backen die beiden Geschäftsführer gegen den Trend zur Gleichschmeckerei an.

Patricia Pitzschel:
Die Chef-Brotgärtnerin.


Bäckermeisterin, Konditorin, Betriebswirtin: Patricia Pitzschel ist vieles, vor allem aber Erfinderin und Herz des Brotgartens. Bereits der Vater war Bäcker. Bei ihm lernte sie ihren Beruf, damals noch konventionell. Mit der vermehrten Nachfrage nach Bio-Rohstoffen zu Beginn der 80er Jahre kam die Chance, den frühen Wunsch nach Selbständigkeit mit der eigenen kreativen Ader zu verbinden: Aus rein natürlichen Zutaten neue Produkte zu entwickeln und anzubieten - die Idee zum Brotgarten war gepflanzt! Den Anfang machte das Hafer Dinkel Brot als cholesterinarmes Produkt. Seitdem folgten viele weitere Rezepte für Brotgenießer, die Wert auf individuellen Geschmack und überraschende Ideen in Bio-Qualität legen - das nächste hat die Chef-Brotgärtnerin bestimmt schon im Kopf!

Volker Grezella:
Unkonventionell aus Überzeugung.


Nach seinem Studium war Volker Grezella zunächst als Wirtschaftsingenieur in einer konventionellen Bäckerei tätig. Schon damals war ihm der Brotgarten ein Begriff. Das Konzept, mit besten Rohstoffen aus der Region Brot, Brötchen und Kuchen in Bio-Qualität zu backen, war dem bekennenden Genussmenschen sofort sympathisch. Als der Brotgarten auf ihn zukam, stand für ihn die Bauch- und Gaumenentscheidung sofort fest. Seitdem hat er sich mit seinem Know-How und seiner Erfahrung ganz der Brotgärtnerei verschrieben!